Wohnserie Freunde von Freunden Ein-Raum-Wunderkammer

Berliner Erinnerungen schmücken die Wände der kleinen Tokioer Wohnung: schwarz-weiße Automatenfotos, ein Plakat der Volksbühne. Vor drei Jahren zog Hanayo Nakajima mit ihrer Tochter Tenko aus Deutschland zurück nach Tokio. Mit all den kuriosen Gegenständen ist ihre Wohnung ein Spiegel ihres bewegten Lebens und ein Archiv der vergangenen 20 Jahre. In denen gründete Hanayo eine Punk-Band, trat mit Christoph Schlingensief auf und wurde beinahe eine Geisha. Mehr über die Künstlerin Hanayo und ihre Tochter Tenko erfahren Sie bei Freunde von Freunden.

Aus der Serie: Freunde von Freunden

Kommentare

0 Kommentare Kommentieren