Gault-Millau Christoph Rüffer ist Koch des Jahres

© dpa / picture alliance
Der Hamburger Spitzenkoch wird vom Gault Millau für sein Talent ausgezeichnet, Aromen zu verbinden. Rüffer kocht im Edelrestaurant "Haerlin" im Hotel Vier Jahreszeiten.
Quelle: AFP, dpa, sdo

Der Koch des Jahres heißt Christoph Rüffer. Den Titel verlieh dem Hamburger Küchenchef der Gourmet-Führer Gault-Millau. Die Restaurant-Kritiker lobten den Koch des Nobelrestaurants Haerlin im Hotel Vier Jahreszeiten für seine "aromatisch tiefgründigen Kreationen, die dem Gast oft mit jeder Gabel ein neues Erlebnis bescheren und den Mund noch ausfüllen, wenn die Teller längst abgeräumt sind". Sein vielleicht größtes Talent, so glauben die Tester, liege in der Aromenverbindung.

Die Küche von Rüffer erhielt erstmals 19 von 20 möglichen Punkten, einen Punkt mehr als im vergangenen Jahr. Die Auszeichnung für den Koch des Jahres wird nicht nur nach Punkten, sondern auch nach anderen Kriterien vergeben.

Die Spitzengruppe der deutschen Köche nach Punkten bleibt im Gault-Millau 2015 unverändert. Harald Wohlfahrt von der Schwarzwaldstube in Baiersbronn, Joachim Wissler vom Restaurant Vendôme in Bergisch Gladbach, Klaus Erfort vom GästeHaus in Saarbrücken und Helmut Thieltges vom Waldhotel Sonnora in Dreis in der Eifel bekamen je 19,5 von 20 Punkten.

Die deutsche Ausgabe des Restaurantführers vergibt neben dem Titel Koch des Jahres auch in weiteren Kategorien Auszeichnungen. Hier die Auszeichnungen für das kommende Jahr im Überblick:

  • Aufsteiger des Jahres: Anton Schmaus, Restaurant Storstad in Regensburg
  • Entdeckung des Jahres: Cédric Schwitzer, Restaurant Schwitzer's in Waldbronn bei Karlsruhe
  • Oberkellner des Jahres: Thomas Brandt, Restaurant Bareiss in Baiersbronn
  • Sommelier des Jahres: Daniel Kiowski, Restaurant Schloss Berg im saarländischen Perl-Nennig
  • Pâtissier des Jahres: Karina Appeldorn, Restaurant First Floor in Berlin
  • Restaurateur des Jahres: Gerhard Retter und Christof Ellinghaus, Restaurant Cordobar in Berlin
  • Bester Deutscher Koch im Ausland: Heiko Nieder, Restaurant Dolder Grand-Hotel in Zürich
  • Hotelier des Jahres: Thomas Althoff mit seinen Luxushotels in Bergisch Gladbach, Celle, Rottach-Egern und Stuttgart

Kommentare

0 Kommentare Kommentieren