USA: Am Rande der freien Welt

Viele Jahre verbrachte der Magnum-Fotograf Peter van Agtmael als Kriegsberichterstatter in Afghanistan und dem Irak. Sein Bildband Buzzing at the Sill ist der Versuch, seine Heimkehr in die USA zu beschreiben. Van Agtmael wurde in Washington D.C. geboren und wuchs in Maryland auf, für seine Arbeiten erhielt er unter anderem zwei World Press Photo Awards. Mit 24 Jahren reiste er das erste Mal in den Irak. Seine Bilder beschreiben nicht nur die USA an ihren Rändern, sondern auch die Auswirkungen der fernen Kriege auf sein Heimatland.

Kommentare

0 Kommentare Kommentieren