Die Gärten der Anderen Wenn die Nachbarin vom Grünkohl spricht

Wussten Sie, warum man Nisthöhlen nach Südosten ausrichtet? Und was es bringt, die Blütenstängel von Akeleien abzubrechen? Die Berliner Fotografin Anne Schwalbe lernt im Grünen stetig dazu – auch weil die Gartenarbeit sie in Kontakt mit den Nachbarn bringt. Und weil Gärtnern in ihrer Community nicht bedeutet, alles giftgespritzt in Reih und Glied zu stellen, wandern neben Ratschlägen auch Pflanzen über den Zaun ihres Hauses in der Altmark. Im ZEIT Magazin erzählt sie in loser Folge davon, hier haben wir ihre Texte und Bilder gesammelt.

Kommentare

5 Kommentare Seite 1 von 2 Kommentieren