© John Shepherd; Westend61/​Getty Images

Vaterschaft und Familie: Er will ein Kind

Der eine sucht noch die Richtige, der andere wartet auf seine Freundin: Zwei Männer um die 40 wollen Vater werden. Und haben Angst, dass ihnen die Zeit davonrennt. Von und

Weniger Sex, Schlafentzug, und kaum noch Partys – aus heißen Nächten werden routinierte Tagesabläufe. Vor zwei, drei Jahren ging es los, da wurden in Vierteljahresabständen aus den Männern in Bens* Freundeskreis Väter. Und Ben merkte, wie in ihm die Neidgefühle hochstiegen. "Alles drehte sich nur um das eine Thema", sagt er. Er lauschte den Erzählungen vom ersten Lächeln, wie sich das Kind zum ersten Mal selbstständig auf den Bauch drehte oder die eigenen Füße berührte. "Diese Geschichten waren wie Trophäen", sagt Ben. Er wünscht sich, er könnte längst selbst von solchen Erlebnissen erzählen.