© [M]: ZEIT ONLINE, Foto: Jonathan Borba/​Unsplash, Luma Pimentel/​Unsplash

Eltern: Dieses fremde Wesen soll jetzt zu mir gehören?

Schuckeln, Wippen, Fliegergriff: Das ist jetzt das Leben. Was kann da noch kommen? Sieben Erkenntnisse, mit denen es beim zweiten Kind besser läuft als beim ersten. Von
Aus der Serie: Beim zweiten Mal

Ganz schön überschätzt, dieses erste Mal. Oft fehlt es dabei an der Erfahrung, um es zu genießen oder richtig einzuschätzen. Und das ist nicht nur beim Sex so. Die Serie "Beim zweiten Mal" erzählt vom Mut und vom Selbstvertrauen, es noch einmal zu versuchen. Dabei kann man nämlich etwas wirklich Wichtiges lernen: Beim zweiten Mal wird alles besser. In dieser Folge erinnert sich unsere Autorin, was ihr durch den Kopf ging, als sie ihr erstes Kind bekam. Beim zweiten wusste sie: alles halb so schlimm.