Freunde von Freunden Das neue Weiß

Wenn er im Sommer das Fenster öffnet, kann Roman Moriceau die Kamele im Tierpark Neukölln hören. Die Tiere erinnern ihn an seine Kindheit in einem kleinen Dorf in Frankreich. Und auch sonst ist die Wohnung, die der Künstler mit seiner Partnerin, der Schauspielerin Maryam Zaree, bewohnt, eine Oase inmitten des Berliner Grau – schlicht und sehr weiß. Moriceau, der früher bei der Modemarke Maison Martin Margiela in Paris arbeitete, liebt Berlin für seine Entspanntheit. Mehr über das Paar und die Kunst von Roman Moriceau lesen Sie bei Freunde von Freunden.

Kommentare

0 Kommentare Kommentieren