Freunde von Freunden: Das Licht der Welt

Eine Faustregel besagt, dass die besten Lokale in den düstersten Gegenden zu finden sind. So ähnlich verhält es sich mit dem Büro des Designers Alvaro Catalán de Ocón: In einem Arbeiterviertel von Madrid gelegen stören keine Hipstercafés oder Galerien das raue Flair. Hier lässt es sich in Ruhe arbeiten. Bekannt wurde Catalán de Ocón mit von ihm entworfenen Lampenschirmen, die in Kolumbien, Chile und Äthiopien traditionell per Hand gefertigt werden. In seinem Büro baumeln gleich 21 bunte Lichter über seinem Arbeitsplatz. Mehr auf Freunde von Freunden

Aus der Serie: Freunde von Freunden

Kommentare

0 Kommentare Kommentieren