"Freunde von Freunden": Die Aborigines nennen es Humpy

Zwei Jahre lang haben der Architekt Anthony Dann und sein Schwiegervater jedes Wochenende gebaut. Nun steht das Humpy, wie Anthony und seine Frau Phoebe ihr Haus bezeichnen. So nennen auch Aborigines ihre Hütten. Es liegt kurz vor Melbourne, am Abhang, nahe am Ozean. Mit Solarstrom, Regenwasserpumpe und Wald drumrum. Ein Kleinod in der Einsamkeit. Geplant war es als Wochenendhaus für zwei, nun muss angebaut werden, denn die Danns haben Nachwuchs bekommen. Freunde von Freunden hat sie in ihrem holzvertäfelten Häuschen besucht.

Aus der Serie: Freunde von Freunden

Kommentare

0 Kommentare Kommentieren