Freunde von Freunden Reine Formsache

Vor über vierzig Jahren brachte Dan Leş Vater ihm das Töpfern bei. Eine Zeit lang arbeiteten sie sogar im selben Atelier in Baia Mare. Mittlerweile arbeitet Dan Leş allein im Nachbarort Baia Sprie. Die Tradition und die Bräuche seiner Heimat sind Leş wichtig. Seine Arbeiten werden in Museen gezeigt. In der Gegend ist er eine Berühmtheit. Der Ton lehrt ihn Demut und erinnert ihn gleichzeitig daran, dass auch die Menschen formbar sind. Wenigstens bis zu einem gewissen Grad. Freunde von Freunden hat den Künstler in seiner Werkstatt besucht.

Aus der Serie: Freunde von Freunden

Kommentare

0 Kommentare Kommentieren