Helmut Schmidt Am Beispiel der Strickjacke

Modisch verpflichtete ihn die Rolle des mächtigsten Mannes zu nichts: Auch während seiner Zeit als Bundeskanzler trug Helmut Schmidt Strickjacke und Segelschuhe, nicht nur während der Sommerfrische am Brahmsee. Bei offiziellen Anlässen verzichtete er öfter als andere Staatschefs auf Krawatte und Einstecktuch. Sein Stil war eine Mischung aus hanseatischer Korrektheit und jener beiläufigen Eleganz, die französische Intellektuelle pflegen. Mit Accessoires hielt er sich zurück, mit Ausnahme von zwei Dingen: einer rauchenden Zigarette und einer Lotsenmütze.

Kommentare

0 Kommentare Kommentieren