Architektur in Rot Bei diesen Häusern knallt es

Keine andere Farbe sei so territorial wie Rot, hat der Filmregisseur Derek Jarman gesagt: "Es steckt sein Revier ab, ist auf der Hut gegenüber dem Spektrum." Ein Haus in vibrierendem Rot zieht alle Blicke auf sich – es wirkt dynamisch, kraftvoll, lebendig. Dass dabei trotzdem keine Krawallschachteln herauskommen, zeigen diese Fotos von Büros, Brücken und Orten der Kunst aus dem Band "Architecture in Monochrome" von Phaidon. Ist die Formgebung ohne jeden Zierrat, treten die Strukturen so klar hervor, wie sich das Architekten nur wünschen können.

Kommentare

34 Kommentare Seite 1 von 5 Kommentieren