"Homes for Our Time": Im Dialog mit der Landschaft

Was kann Häuser in Mumbai, am Mekong und in Madrid miteinander verbinden? Können Gebäude irgendwo in der Landschaft und mitten in der Stadt ähnliche architektonische Ideale verfolgen? Diese Fotos zeigen: Viele moderne Wohnhäuser unterscheiden sich in ihrer Formsprache, ähneln sich aber in der Absicht, eine Vision von modernem Wohnen zu realisieren. Sie stehen im Einklang mit der Natur, wertschätzen die Topografie der Umgebung und verknüpfen innen und außen miteinander. Der Fotoband Homes for Our Time. Contemporary Houses around the World" von Philip Jodidio versammelt Entwürfe von Architekten wie Kamal Malik, Aranguren + Gallegos und Shunri Nishizawa.

Kommentare

60 Kommentare Seite 1 von 5 Kommentieren