Kälter als der Nordpol im Winter: Flüssiger Stickstoff hat minus 196 Grad. Wir tauchten Bockwurst, Luftballons und Rosen hinein, machten Vanilleeis und riskierten sogar kurz mal einen Finger. Und manchmal schlug der Erkenntnisgewinn wie ein Hammer zu.

Dazu zwei Filme: Schauen Sie sich an, wie es dem Luftballon im Stickstoff geht und verfolgen Sie die Mutprobe: der Finger im Stickstoff .

Haben Sie selbst Spaß an Versuchen? Dann machen Sie Fotos davon und nehmen Sie an unserem Fotowettbewerb zum Thema Experiment teil. Hier finden Sie die Bedingungen.