Die American Academy in Berlin, eine Villa am Ufer des Wannsees. Im Foyer hängen Fotos von Filmstars, Schriftstellerinnen, US- und Bundespräsidenten, die hier zu Besuch waren. Nicholas Christakis, Freundschaftsforscher, Soziologe, Arzt und Allround-Professor an der Yale University, betritt das Kaminzimmer und schwärmt von der Suite im Obergeschoss. Normalerweise steige er auf Reisen in Universitätswohnheimen ab. Am nächsten Tag wird er an der Universität der Künste über die "evolutionären Ursprünge einer guten Gesellschaft" reden, davon handelt auch sein neues Buch Blueprint, das gerade auf Deutsch erschienen ist. Der Kellner bringt einen hausgemachten Eistee.