Die Rückkehr des ZEITMmagazin LEBEN

Am 24. Mai 2007 erschien die erste Ausgabe des ZEITmagazin LEBEN. Seitdem ist das Magazin jede Woche fester Bestandteil der ZEIT. Hier finden die Leser auf rund 60 Seiten zum einen alte Bekannte aus dem ehemaligen LEBEN- Teil der ZEIT, wie etwa die Kolumnisten Harald Martenstein und Wolfram Siebeck.

Auch die Rätsel haben hier ihren festen Platz. Darüber hinaus bietet das Magazin Raum für viel Neues, für Reportagen, Portraits und Interviews, für große Fotostrecken , Kunst- und Stilthemen sowie die Kolumne "Auf eine Zigarette mit Helmut Schmidt".

Zu den neuen Autoren des ZEITmagazin LEBEN zählen Carolin Emcke, Matthias Kalle, Stefan Klein und der Schweizer Philosoph und Schriftsteller Peter Bieri.

Christoph Ahmend

Das frühere ZEITmagazin (1970 – 1999)

Gegründet wurde das ZEITmagazin von Gerd Bucerius, der von 1946 bis 1995 Verleger der ZEIT war. Die Titelgeschichte des ersten ZEITmagazins, das am 2. Oktober 1970 erschien, beschäftigte sich mit der Rebellion der Langhaarigen.