„Deutschland ist auf dem falschen Gleis“, sagt Herbert Schui vor rund 100 Zuhörern an der Kölner Universität und fordert: „Mehr Staatsausgaben, garantierte Mindestlöhne und kürzere Arbeitszeiten.“ Gemäß dem Motto: „Mehr Beschäftigung braucht eine andere Verteilung.“