Anajo ist aus zwei verfeindeten Bands zusammengewachsen. Wie war das?

Verfeindet ist ein bisschen übertrieben. Unser Bassist Michi und ich kommen beide aus einer kleinen Stadt in der Nähe von Augsburg. Damals gab es in der Altersgruppe, in der wir beide waren, so zwischen 15 und 18 Jahren, zwei Bands: Michis und meine. Wir haben uns nicht besonders gemocht und es gab Konkurrenzdenken. Rückblickend gesehen ist es völlig albern. Wir waren damals auch total schlecht, sowohl die, als auch wir.

Wie hießen die Bands?

Das sage ich jetzt nicht. Total einfallslos und blöd. Beide Bands haben sich aufgelöst, und dann haben wir irgendwie zueinander gefunden. Den Michi fand ich schon immer cool, der war ein sehr guten Bass-Spieler. Er war am Anfang ein bisschen skeptisch, es hat ihn dann aber überzeugt, dass unser erstes gemeinsames Konzert gleich recht cool war.

Wie kamt ihr zu eurem Bandnamen?