Im Weblog mideastyouth.com schreiben junge Menschen aus fast allen Ländern des Nahen Ostens über ihr Leben. Das Netzwerk hat sich der interkulturellen Verständigung verschrieben. Wir haben die Autoren und Leser von Mideastyouth gebeten, für uns die Geschichte ihres ersten Kusses zu erzählen. Die Originalversionen ihrer Antworten findet ihr hier

© die_original/photocase.depopup("/article/body/p[1]/image[2]/bu/p", "id3856424", "p", 0, new Array( "title","byline","supertitle","subtitle", "p", "initial", "intertitle", "line", "raw", "image", null), new Array("image"))©http://www.mideastyouth.comDrima, Sudan , am 5. Juli um 11.29 Uhr : Ich wurde noch nie geküsst. Ich habe jungfräuliche Lippen und die hebe ich mir bis zu meiner Hochzeit auf. Ich bin ein guter Junge ☺

Murad, Kuwait , am 5. Juli um 15:58 Uhr : Ich beantworte diese Frage nur, weil niemand hier weiß, wer ich bin. Mein erster Kuss in vier Worten: beängstigend, heimlich, wohlig, sexy. Ich war 20, sie 19, wir beide im zweiten Jahr an der Universität in Kuwait.

Knutschen ist für mich akzeptabel, sogar in der Öffentlichkeit. Auf Privatpartys kann man viele junge Pärchen sehen, die sich küssen. In Einkaufszentren und Cafés halten sie Händchen. Das ist normal, unschuldig und romantisch. Was Sex angeht, will ich lieber warten, bis ich verheiratet bin, wie Drima. Aber die meisten meiner Freunde hatten bereits vorher Sex. Das ist ihre Sache, für mich ist es besser zu warten.

Auf Untergrundpartys gibt es auch Homosexuelle, die sich küssen. Niemals öffentlich, aber das gibt es oft. Früher war ich schockiert, jetzt ist das nichts neues mehr für mich.

Bobobo , am 5. Juli um 22:03 Uhr : Erstes schnelles Küsschen auf die Lippen: Ich war 13, sie war 14. Es passierte in einer abgelegenen Ecke des Parkes neben meiner Schule. Ich genoss es kein bisschen – alles was ich hatte war Schiss, dass jemand uns sehen könnte.

Erster Zungenkuss: Ich war 15, sie war 14. Es passierte heimlich – sehr, sehr heimlich. Es war Angst einflößend, wohlig, hitzig, intensiv und ziemlich seltsam. Es geschah auf der Geburtstagsparty eines Freundes. Die einzigen, die später davon erfuhren, waren enge Freunde. Wir prahlten immer voreinander, wenn etwas cooles passierte.