Eigentlich wollten Andrea Senzel und Simon Seeger nur umziehen, von Berlin nach Wien. Einmal quer durch das geeinte Deutschland. Was ist nach 18 Jahren noch zu spüren von der Teilung?

Immer wieder sind die beiden mit ihrem Umzugswagen abgebogen und haben links und rechts der Autobahn die Menschen gefragt: "Woran denken Sie, wenn Sie an die Wiedervereinigung denken?"

Herausgekommen sind kurze, intensive Porträts, die zeigen, dass noch immer ein Riss durch das Land geht – irgendwo an der Strecke von Berlin nach Bayern.

 Klickt hier, um die Karte zu öffen (Popup)