Ihre Musik ist progressiv und experimentell. Der New Yorker Stadtteil Brooklyn ist ihr zu Hause. Der Stadtteil ist so etwas wie das brodelnde Epizentrum von avantgardistischen Klängen. Internationale Musiker aus verschiedenen Stilrichtungen lassen hier Kreativität und Ideen verschmelzen, neben anderen auch Radio 4, Yeah Yeah Yeahs, The National. Was für Brooklyn als Stadtviertel gilt, gilt auch für TV On The Radio als Band. Seit sieben Jahren und vier Alben schrauben die fünf nun schon kontinuierlich an ihrem Sound, der schwer in eine Schublade passt: Post Punk, Experimental Rock oder Shoegaze sind die gängigen Beschreibungen. Die stilistische Bandbreite ist also groß und offenbart den Drang, sich immer weiter entwickeln zu wollen.

Das neue Album „Dear Science“ ist so ein weiterer Schritt. Neben klar strukturierter Popmusik schreckt die Band auch nicht zurück, Funk einfließen zu lassen. Inhaltlich prangert das Album die Wissenschaft an, die laut TV On The Radio nur aus Profitgier Neues erfindet, anstatt Lösungen für die globalen Probleme zu entwickeln.

Die Vielfalt an Einflüssen in ihrer Musik lernte Gitarrist und Sänger Kyp Malone schon früh kennen. Seine Eltern haben ihn und die Geschwister dazu ermutigt, Instrumente auszuprobieren und unterschiedliche Musik zu hören. Die Mutter spielte Klavier und Harfe. Der Vater besaß eine riesige Plattensammlung. Motown mit Smokey Robinson and The Miracles oder The Commodors waren genauso vertreten wie Jazzmusik oder Schallplatten vom Folkways Label. In seiner Teenagerzeit wurden die eigens gekauften Platten dann zwar krachiger, aber zu Krach mit den Eltern führte dies nicht.

Auch schönFamilienalbum : Tour statt Diktatur
Die Elektrorocker "Cansei de Ser Sexy" touren durch die Indie-Clubs des Planeten. Ihre Eltern saßen dagegen in Brasilien fest. Und hörten Bossa Nova, im stillen Protest gegen die Militärdiktatur.Musikgeschmack der Eltern: Das Familienalbum
Musikgeschmack der Eltern: Das Familienalbum Welche Platten hört der Papa von Alec Empire? Zu welchem Sound haben Wir sind Helden den Christbaum geschmückt? Hier geht es zu allen FamilienalbenStartseite – Zuender. Das Netzmagazin