Manchmal würde ich gerne ihr sagen. Ihr da draußen. Ihr mit euren spackigen Ansichten und Meinungen. Ihr, mit denen ich mich eigentlich nicht beschäftigen will. Ihr habt sie doch nicht mehr alle.

Wenn Michael Moore einen höchst emotionalen, polemischen, amerikakritischen Film dreht und das als Dokumentarfilm ausgibt, ist das in Ordnung. Wenn ein türkischer Film, der als fiktionaler Film erkennbar ist, angeblich amerikafeindlich ist, löst das arge Bedenken aus und Cinemax nimmt ihn auf die Empfehlung von Politikern aus dem Programm. Zensur gibt es hier keine. © Zeit.de BILD

Wenn Faschisten in verschwindend kleinen Gruppen demonstrieren wollen, was in einer Demokratie ihr gutes Recht ist, finden sich immer irgendwelche Menschen, die das im Namen des Guten verhindern wollen und mit Tomaten und Eiern schmeißen, als hätten sie jedes Recht dazu.

Als in der Türkei den Kurden ihre Sprache noch verboten wurde, war das zutiefst undemokratisch und wurde hierzulande zu Recht scharf kritisiert. Heute kann man in Deutschland darüber diskutieren, ob deutsch nicht als verbindliche Sprache auf Pausenhöfen eingeführt werden soll.

Seit 2003 haben wir weltweit 175 dokumentierte Erkrankungen von Menschen an Vogelgrippe, gestorben sind 95 davon. Zu dieser Statistik tragen auch südostasiatische Länder bei, in denen Hühner mancherorts noch zum normalen Straßenbild gehören. Was soll also der ganze Bohei?

Wenn man in Deutschland eingebürgert werden möchte, muß man angeblich Fragen beantworten, die streckenweise viel zu privat sind. Dabei stimmt das gar nicht. Wenn man eine Sportart sehr gut beherrscht und damit zum nationalen Ansehen beitragen kann, wird man ratzfatz ohne viel Gewese eingebürgert.

Wenn ein Trainer hingegen möglicherweise dem nationalen Ansehen schaden könnte, wird diskutiert ob er vor den Sportausschuß des Bundestages soll.